308 II GTi - Sportauspuffanlage
#1

Habe in einer Zeitschrift Werbung von Bastuck mit einer Sportauspuffanlage für den 308 II GTi gesehen.
Im Gegensatz zu den Anlagen von Supersprint und Remus hat die Bastuck-Anlage eine EG-Genehmigung.

Es handelt sich um diese Anlage:
http://www.bastuck.de/sport/peugeot-308-...talysator/

Hier ein Flyer mit genauerer Beschreibung im PDF-Format:
http://www.bastuck.de/wp-content/uploads...017_de.pdf

Artikelnummern aber keine Preise im Onlineshop gibt es hier:
http://shop.bastuck2.de/index.php?cat=50...0&detail=1

Es wird mit einer Leistungssteigerung von bis zu 13,5 kW und 12 Nm geworben.
Ein Leistungsdiagramm dazu gibt es hier (PDF):
http://www.bastuck.de/wp-content/uploads...6-2017.pdf


Und jetzt kommt für mich der Haken:
Die Mehrleistung hat der Motor nur oberhalb von 4500 U/min.
Während die maximale Leistung mit der Serienanlage ab ca. 5500 U/min stark abfällt, wird die Leistung mit der Bastuck-Anlage sogar bis ca. 5800 U/min noch gesteigert und fällt dann erst ab.
Im unteren Drehzahlbereich wird das "Turboloch" mit der Bastuck-Anlage noch entscheident größer.
Während Serie schon erst ab ca. 2500 U/min das volle Drehmonent anliegt (laut Werbung soll es schon ab 1900 U/min anliegen), geht mit der Bastuck-Anlage erst ab knapp 3000 U/min die Post ab.

Da ich bei meinem Fahrprofil der Motor größtenteils um die 3000 U/min dreht, und ich so schon kaum an einer Ampel vom Fleck komme, sehe ich die Minderleistung unterhalb von 3000 U/min als größten Nachteil an.
Ebenso fahre ich kaum oberhalb von 4500 U/min, daher würde ich die Mehrleistung auch gar nicht brauchen.

Ich möchte keinen sportlichen Sound zu Lasten der Leistung haben. Daher kommt für mich diese Anlage von Bastuck nicht in frage.

Für andere 308 II GTi Fahrer mit anderem Fahrprofil, sprich mit häufig hohen Drehzahlen ist es bestimmt eine gute Alternative zu den nicht in D zugelassenen Supersprint- und Remus-Anlagen.

Anmerkung zu der Remus-Cat-Back-Anlage: Diese ist schon zugelassen, allerdings nur bei geschlossener Klappe, die verplombt ist. Sobald man diese Plombe entfernt und man somit die Klappe steuern kann, erlischt die Zulassung der Abgasanlage.









  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   


Gehe zu:







Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Hilfe | Impressum | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Powered by MyBB, © 2002-2017 MyBB Group.
Design P-talk © 2017 by Mittns.